So funktioniert die Finanzierung

Sammelklagen

Wenn Sie an einer von uns finanzierten „Sammelklage“ teilnehmen wollen, so können Sie Ihre Ansprüche zum jeweiligen Projekt über diese Homepage anmelden. Sie erhalten folglich von uns die entsprechenden Unterlagen per Post zugesendet.

Einzelklagen

Wenn Sie einen Anspruch gegenüber einem Dritten mit einem Streitwert ab EUR 1.000.000,-  haben, stellen Sie eine Finanzierungsanfrage an die AdvoFin. Mit dieser Anfrage werden die wichtigsten Fakten Ihres Anspruchs erhoben. AdvoFin überprüft kostenlos und unverbindlich, ob Ihre Anfrage für eine Finanzierung in Frage kommt.

Dabei wird fallbezogen die Erfolgswahrscheinlichkeit und Werthaltigkeit des Anspruchs beurteilt sowie die Bonität des Anspruchsgegners überprüft. Ist der Anspruch aus Sicht von AdvoFin erfolgsversprechend und die Bonität des Anspruchsgegners ausreichend, steht einer Finanzierung nichts mehr im Wege.

Sie erhalten ein verbindliches Vertragsangebot von AdvoFin zur Übernahme der Prozessfinanzierungskosten.

Im Finanzierungsvertrag ist insbesondere geregelt:

  • Die prozentuelle Erfolgsbeteiligung von AdvoFin.
  • Die Modalitäten des Prozesses.
  • Die Regelung von Vertraulichkeit und Geheimhaltung.
  • Die Kündigungsmodalitäten des Finanzierungsvertrags.

Ertrag & Sicherheit GmbH

Sammelklage
11. März 2017

Vermögensberater unter Betrugsverdacht

Alle Infos