Sammelklagen

Immoeast-Immofinanz - Fragen & Antworten

Werden einzelne Vermittler persönlich geklagt?
Nein.
Kann ich nach der Teilnahme an der Sammelklage auch noch bei anderen Interventionen mitmachen?
Nein, die Abtretung der Ansprüche kann nur einmal erfolgen.
Müssen bei mehreren Zeichnungsberechtigten alle unterschreiben?
Ja.
Darf ich teilnehmen wenn die Aktien verpfändet sind?
Das Einverständnis des Gläubigers ist schriftlich einzuholen.
Muss ich die Aktien zur Teilnahme verkaufen bzw. darf ich sie während des Verfahrens handeln?
Sie haben freie Verfügungsgewalt.
Gehören die Aktien weiter mir oder trete ich diese im Vertragsfalle an die AdvoFin ab?
Die Aktien bleiben in Ihrem Besitz.
Muss ich etwas bezahlen, wenn die Klagen verloren gehen?
Nein, das Kostenrisiko im Verlustfall wird von Advofin getragen.
Kann ich mich den Klagen anschließen, wenn ich ausserhalb von Österreich wohne?
Ja, Sie können sich den Klagen anschließen, unerheblich aus welchem Land Sie kommen.
Wie lange kann ich mich noch anmelden?
Eine Teilnahme an der Sammelklage ist nicht mehr möglich. Die Anmeldefrist endete mit 15. Juni 2011!
Wie hoch wird die Beteiligungsquote sein?
Die Beteiligungsquote beträgt 34%.