Sammelklagen

Immoeast-Immofinanz - Weitere Vorgehensweise

Mai 2014

Nachdem die Ansprüche unserer Kunden fristgerecht gerichtlich geltend gemacht wurden hat das Handelsgericht Wien mit Beschluss vom 7.5.2012 insgesamt 160 anhängige Verfahren mit 3.474 Klägern  in dieser Sache zur gemeinsamen Verhandlung und Entscheidung verbunden. Der Gesamtstreitwert dieser Verfahren liegt bei über € 200 Mio.

Anlässlich der mündlichen Streitverhandlung vom 30.10.2013 hat das Handelsgericht in der Folge Herrn DDr. Altenberger – unter heftigen Protest der beklagten Parteien - zum  Sachverständigen bestimmt. Dieser Sachverständige ist auch im anhängigen Strafverfahren gegen die ehemaligen  IMMOFINANZ – Manager tätig und kennt daher den Sachverhalt genau.

Die erhobenen Einwände der beklagten Parteien gegen die Person des Sachverständigen hat das OLG Wien inzwischen in einer Entscheidung vom 28.04.2014 als nicht stichhaltig zurückgewiesen. Es ist daher nunmehr die Erstattung des Gutachtens durch den rechtskräftig bestellten Sachverständigen abzuwarten, welches voraussichtlich 2015 vorliegen wird.

Die ersten Klagen werden bereits ausgearbeitet und zeitnah bei den zuständigen Gerichten eingebracht.


04. Dezember 2012

Nachdem die Ansprüche unserer Kunden fristgerecht klagsweise geltend gemacht wurden hat das Handelsgericht Wien mit rechtskräftigen Beschluss vom 7.5.2012  insgesamt 160 anhängige Verfahren mit 3.474 Klägern  in der Sache „IMMOFINANZ/IMMOEAST“ zur gemeinsamen Verhandlung und Entscheidung verbunden. Der Gesamtstreitwert dieser Verfahren liegt bei über € 200 Mio.

Ein - möglicherweise auch mehrere – Sachverständige/r  wird nunmehr im Auftrag des Gerichtes ein Gutachten erstatten.

Die Verbindung der zahlreichen Verfahren ist grundsätzlich positiv zu werten und wurde gegen den heftigen Widerstand der Beklagten durchgesetzt. Sie dient auch der Prozessökonomie, allerding nimmt die Erstellung derartiger Gutachten meist geraume Zeit in Anspruch, sodaß derzeit seriöser Weise noch keine Abschätzung der weiteren Verfahrensdauer möglich ist.