Update zur Sammelklage ORF/GIS-Umsatzsteuerrückforderung: Neue Klage beim Handelsgericht Wien eingebracht – Rückforderung bis 1995!

Liebe Community!

Unsere Sammelklage auf Rückforderung der Umsatzsteuer auf das ORF/GIS-Programmentgelt  wurde am 10.10.2018 erfolgreich gestartet. Über 30.000 Personen haben sich dieser bereits angeschlossen.

Neben zwei Musterklagen beim Handelsgericht Wien und 100 Anträgen auf Rückforderung der Umsatzsteuer direkt bei der GIS-GmbH, wurde am 31.10.2018 eine sehr spannende weitere Klage beim Handelsgericht Wien eingebracht. Die Kanzlei List hat dabei die Ansprüche von 70 unserer Kunden gebündelt und klagt auf Rückzahlung der Umsatzsteuer auf das Programmentgelt ab 1.1.1995 (EU-Beitritt Österreichs). Dies ergibt für jeden Klagenden einen Anspruch iHv. beinahe € 430!

Die Kronen Zeitung erläutert die inhaltlichen Hintergründe dieser Klage in einem tollen Artikel in der Ausgabe vom 31.10.2018.

Die Anmeldung zur Sammelklage ist weiterhin möglich und innerhalb von 5 Minuten unter www.advofin.at/gis erledigt!