Prozessfinanzierung

Die Finanzierung Ihres individuellen Anspruchs

Vielfach ist es für einzelne Geschädigte aufgrund der Komplexität der zugrundeliegenden Fälle schwer möglich, die Durchsetzung Ihrer Ansprüche selbst zu betreiben, da mit hohen Prozess- bzw. Gutachterkosten gerechnet werden muss und es sich oft um sehr potente Klagsgegner handelt.

Durch das hohe finanzielle Risiko werden daher oftmals berechtige Fälle nicht weiterverfolgt. Der Anspruchsberechtigte verzichtet damit gänzlich auf seine Ansprüche und erleidet einen erheblichen finanziellen Nachteil.

AdvoFin finanziert derartige Gerichtsprozesse und übernimmt das gesamte Prozessrisiko.

Wenn Sie einen Anspruch gegenüber einem Dritten mit einem Streitwert ab EUR 1.000.000,- haben, stellen Sie eine Finanzierungsanfrage an AdvoFin.

AdvoFin überprüft kostenlos und unverbindlich, ob Ihre Anfrage für eine Finanzierung in Frage kommt. Dabei wird fallbezogen die Erfolgswahrscheinlichkeit und Werthaltigkeit des Anspruchs beurteilt, sowie die Bonität des Anspruchsgegners überprüft. Bei einer positiv verlaufenden Prüfung erhalten Sie ein verbindliches Vertragsangebot von AdvoFin zur Übernahme der Prozessfinanzierungskosten.

AdvoFin strukturiert zusammen mit dem Anwalt Ihres Vertrauens, welcher den Prozess führt, den Fall und kümmert sich um die administrative Abwicklung sowie den laufenden Kontakt zu den Kunden. AdvoFin führt selbst keine Prozesse, gibt keine Rechtsberatung und arbeitet daher auf jeden Fall unabhängig und anwaltsübergreifend.

Im Erfolgs- bzw. Vergleichsfall erhält AdvoFin eine vertraglich festgelegt Erfolgsquote zwischen 25% und 45% vom erstrittenen Ertrag. Die Erfolgsquote wird individuell festgelegt und hängt im Wesentlichen von den Erfolgsaussichten, der Verfahrensdauer, der Höhe der Klageforderung und der Bonität des Anspruchsgegners ab. Zur Finanzierung kommen für AdvoFin grundsätzlich alle Prozesse in Frage, die eine wirtschaftliche Beteiligung am Prozesserlös ermöglichen (z.B. erbrechtliche Ansprüche, versicherungsrechtliche Ansprüche, Schadenersatzansprüche uvm.).

Die Vorteile des Angebots von AdvoFin:

  • Sie müssen als Anspruchsberechtigter nicht aus finanziellen oder risikobezogenen Gründen auf Ihre Forderung verzichten.
  • Sollte der Rechtsstreit verloren gehen, entstehen Ihnen dadurch keine Kosten.
  • Aussichtsreiche, aber risikobehaftete Ansprüche können weiterverfolgt werden.
  • Durch die Unabhängigkeit von AdvoFin sind Interessenskonflikte ausgeschlossen.

Wenn Sie Interesse an der Finanzierung Ihres Prozesses durch die AdvoFin haben, füllen Sie bitte die Finanzierungsanfrage aus oder setzen Sie sich per Email oder Telefon mit uns in Verbindung.

Über die weiteren Schritte, informieren wir Sie prompt nach Ihrer Kontaktaufnahme.